Katarakt-Operation in Hanau

Als Katarakt, auch unter Grauer Star bekannt, bezeichnet man eine Verschlechterung der Sehschärfe infolge einer Linsentrübung. Sehr häufig sind Menschen mit zunehmendem Alter davon betroffen, aber auch jüngere Menschen können durch verschiedene Ursachen einen Grauen Star bekommen. Ein Grauer Star zeichnet sich dabei durch das langsame Abnehmen der Sehkraft aus, wodurch folglich alles unscharf, matt sowie farblos und verzerrt erscheint.

Da es für die Behandlung von Grauem Star leider keine wirksamen Medikamente gibt, kann dieser nur durch eine Augenoperation, die sogenannte Kataraktchirurgie, behandelt werden. Hierbei wird die getrübte Linse der betroffenen Patienten durch eine künstliche Linse ersetzt. Diese wird im Vorfeld mit Hilfe optischer Verfahren, wie dem Laser, genauestens berechnet und anschließend implantiert.

Die Operation des Grauen Star zählt zu den häufigsten Eingriffen im Bereich der Augenheilkunde. Der Eingriff kann in der Regel ambulant erfolgen und ist zudem völlig schmerzfrei.

Sie leiden unter Grauem Star? Gerne beraten wir Sie persönlich über die Möglichkeiten, um Ihre Sehkraft zu erhalten.
Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis in Hanau unter 06181 – 428 67 57. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Katarakt-Operation
Meinungen: 15 (∅ 3.8)